Nächste Veranstaltungen

Vinner Vogelschießen der Herren

Am kommenden Dienstag, den 01. Mai findet in Vinn wieder das große Vogelschießen statt. Auf der Suche nach dem bestem Schützen, fährt der Schützenverein Moers-Vinn 1903 e.V. große Geschütze auf. In Moers an der Vinner Straße 63, sind ab 11 Uhr alle herzlich eingeladen die als Zuschauer oder Teilnehmer Interesse haben. Zwischen frisch gegrilltem und klassischen Salaten, darf jeder sein Glück versuchen und auf eines der Nebenpfänder schießen. Ab dem Moment wo nur noch der "Vogelrumpf"-Pfänder hängt, dürfen nur alle teilnehmenden Herren schießen, um die Ehre des Meisterschützen zu erhalten. Die Damen erhalten dann im Juli ihre Chance zur Ermittlung ihrer Meisterschützin. Der Verein freut sich auf eine rege Teilnahme und wünscht allen ein gutes Wetter und einen gelungenen Start in den Mai.

Ostereierschießen in Vinn

Im beschaulichen Moerser Stadteil Vinn sind wieder die Hasen los. Ein großes Nest an Osterpräsenten wurde im Schützenhaus, an der Vinner Straße 63 gesichtet. Am 24 März, ab 15 Uhr kann dort jeder, mit etwas Können und Geschick, seine Leistung auf dem Schießstand unter Beweis stellen und das ein oder andere der vielen herzhaften Ostereier gewinnen. Neben der wilden Eierjagd auf dem Schießstand bietet das Schützenhaus seinen gewohnten Flair und eine gemütliche Atmosphäre zum einläuten der Osterzeit. Der Vorstand des Schützenverein Moers-Vinn lädt alle zum verweilen ein und freut sich auf eine rege Teilnahme an der Eierjagd.

 

Sommerfest bei den Vinner Schützen

Am 19.08. feiern die Schützen des SV Moers-Vinn ihr Sommerfest. Hierzu laden Sie alle Nachbarn, Freunde, Bekannte und Schützen der ansässigen Vereine zu ihrem Schützenhaus an der Vinner Straße 63 ein. Ab 18 Uhr kann man dann am aufgebauten Naherholungsgebiet "Vinner Strand" bei Cocktails, Tanzmusik und diversen Köstlichkeiten aus der Essbar den Rest der Sommerferien genießen.

Neue Meisterschützin

Die Meisterschützin aus 2016 gratuliert ihrer Nachfolgerin
Die Meisterschützin aus 2016 gratuliert ihrer Nachfolgerin

Roswitha Neuhaus hat es geschafft. Zum dritten Mal in ihrer Laufbahn beim Schützenverein Moers Vinn holte sie den Rumpf beim diesjährigen Vogelschießen der Frauen von Mast. Nun trägt sie die Meisterkette bis zum nächsten Jahr.


Neben unserer Meisterschützin haben 15 weitere Frauen ihr Glück versucht. Auf die anderen Pfänder haben insgesamt 37 Teilnehmer geschossen.


Ulla Beyreuther holte mit 110 Schuss um 15:28 Uhr den Kopf vom Mast.

Nach ihr fiel das Zepter durch ihren Mann Herbert mit 28 Schuss um 16:04 Uhr.

Der erste Vorsitzende Manfred Bunde sicherte sich mit 12 Schuss um 16:15 den Reichsapfel.

Gitti Schmitz folgte um 16:59 Uhr mit 79 Schuss auf den linken Flügel.

Der Rechte Flügel ging um 17:11 Uhr mit nur 47 Schuss an Gudrun Christoph.


Schlussendlich war dann um 19:55 Uhr der Meisterschuss auf den Rumpf mit 184 Schüssen gefallen.

Vinner Frauen auf Vogeljagd

Die Sieger der Pfänder 2016 und ihre Meisterschützin Marion Altenschmidt mit dem 1. Vorsitzenden Manfred Bunde
Die Sieger der Pfänder 2016 und ihre Meisterschützin Marion Altenschmidt mit dem 1. Vorsitzenden Manfred Bunde

Der Schützenverein Moers-Vinn lädt am 08. Juli an sein Schützenhaus auf der Vinner Straße 63. Dort veranstalten die Vinner Schützenfrauen ihr jährliches Vogelschießen.

Hoch her wird es wieder gehen wenn sich alle interessierten Damen um den Titel Meisterschützin 2017 duellieren werden. Der Vorstand sowie die aktuelle Meisterschützin des Jahres 2016, Marion Altenschmidt, freuen sich schon auf eine rege Teilnahme und einen ordentlichen Wettkampf um die Pfänderpreise. Bis aber der Titel der Meisterschützin weitergegeben werden darf, sind alle Nebenpfänder zum öffentlichen Abschuss freigegeben.

Am Schützenhaus erwartet die Gäste ein großer Außenbereich mit Videoleinwand, "mit Blick auf den Holzvogel", sowie Speisen vom Grill und einer reichhaltigen Kuchentafel für die Nachmittagsstunden. Auch in diesem Jahr wird das Motto "Vinner Eule" als Markenzeichen der Vinner Schützendamen, das Schützenhaus zieren und allen teilnehmenden SchützInnen viel Glück wünschen.

Schützenfest in VInn

Die Vinner Schützen sind in Feierlaune. vom 09. bis 11.5 wird in Moers-Vinn, Schützenfest gefeiert. Highlight des Fest-Wochenendes wird  der Samstag, wenn es heißt stramm stehen und die Tradition zelebrieren. Die Schützen werden, ab 15:30 Uhr, ihren Festmarsch quer durch Vinn machen, um dem alten und neuen König zu huldigen. Ab 18:00 Uhr wird dann wieder die Musik am Schützenhaus, an der Vinner Straße 63 lauter. Der Höhepunkt wird dann am späten Abend sein, wenn der neue König Erhardt Klinger, seinen Amtsvorgänger Holger Neuhaus ersetzen wird. Mit neuem König geht es dann, am Sonntag, für die Herren an das gesellige Aufräumen. Die Schützen-Damen nutzen diese Pause, um ihren eigenen Festmarsch durch Vinn zu zelebrieren. Am Vormittag gegen 14 Uhr werden Sie ihre neue Königin, mit Pauken und Trompeten ihrem König entreißen, um Sie anschließend den Vinner Bürgern zu präsentieren. Der SV Vinn freut sich über jeden der an diesem Festwochenende teilnehmen möchte und bedankt sich schon jetzt bei allen beteiligten Helfern, Musikern, Beamten und der Feuerwehr.

von links: Neuer König Erhardt Klinger, alter König Holger Neuhaus, Erster Vorsitzender Manfred Bunde
von links: Neuer König Erhardt Klinger, alter König Holger Neuhaus, Erster Vorsitzender Manfred Bunde

Zusammenfassung des Schützenfestes

Am Freitag war Königsabend zu dem der neue König Erhardt Klinger nicht nur seinen engsten Kreis sondern den ganzen Verein und Freunde und Familie aus Marxloh geladen hatte.

Highlight war der Auftritt eines Tanzvereins, der seine Künste auf dem Parkett darstellte.

 

Am Samstag wurde um 15:30 der Schützen Umzug durchgeführt. Dieser ging vom Schützenhaus an der Vinner Straße erst zum Quartier der "Fahne" an der Kaiserstraße beim Kanonier Heinz Westrup. Von dort ging es zum Quartier des alten Königs Holger Neuhaus an der Diergardt Straße bei seinem 1.Minister Manfred Bunde. Im Anschluss wurde dann die Parade beim König Erhardt Klinger an der Dorotheenstraße durchgeführt.

Vom König wurde dann wieder das Schützenhaus anvisiert wo ab 19:00 Uhr die Gäste willkommen geheißen wurden. Zu den diesjährigen Gästen zählten der Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Abordnungen der Gastvereine aus Holderberg, Asberg, Hülsdonk, Neukirchen und Marxloh.

21:00 Uhr war dann die Zeit der Inthronisation des neuen Königs. Dieser wurde vom Bürgermeister Christoph Fleischhauer, dem Vereinsvorsitzenden Manfred Bunde und dem Ehrenvorsitzenden Fritz Werth zu Osten gekrönt.Gefeiert wurde bis spät in die nach um halb drei.

Am Sonntag hatten die Vinner Schützendamen ihren großen Tag und eigenen Umzug durch Vinn zur Abholung der Königin. Highlights an diesem Tag waren die Entführung der Königin Gudrun Klinger sowie die "Festnahme" des weiblichen Hauptmanns Ulla Bayreuther durch den hiesigen Polizisten aufgrund unerlaubten Überholen des Führungsfahrzeug. beide mussten standesgemäß am Schützenhaus wieder freigekauft werden.

Die Herren haben parallel zum Dämmerschoppen eingeladen, was unter Aufsicht vom Hauptmann Manfred Schröder gesittet vonstatten ging.

Wir Haben einen Neuen KÖNIG!

Erhardt Klinger wird ab dem 10.06 die Königswürde vom amtierenden König Holger Neuhaus übernehmen. Anbei die Ergebnisse des heutigen Tages und einige Impressionen in der Übersicht

Pfand Schütze Verein Uhrzeit Schuss
 Kopf Manfred Bunde SV Vinn 12:17

113

Zepter Rainer van Es SV Vinn 12:56

44

Apfel Sebastian Bunde SV Vinn 13:04

12

linker Flügel Alfred Stienen SV Neukirchen 13:56

66

rechter Flügel Rolf Kroppe BSV Hamborn-Marxloh 15:13

73

Rumpf Erhardt Klinger BSV Hamborn-Marxloh /SV Vinn 17:03

86


Unser neues Königsgefolge baut sich ab dem Schützenfest wie folgt zusammen

  • König Erhardt Klinger mit seiner Frau Bärbel
  • 1 Minister Rainer Schmitz mit seiner Frau Gitti
  • 2 Minister Knut Klawitta an seiner Seite Gudrun Christoph
  • Adjutant Margot Klein

Ein Schuss, ein Treffer, ein neuer König gesucht!

Sieger des Königsschießen 2015 und amtierender König: Holger Neuhaus, in den Händen hält er den entscheidenden Pfänder, den Rumpf des Königsvogels
Noch-König Holger mit seiner Frau Roswitha

Zwei Jahre sind nun vergangen, seitdem der aktuelle König Holger Neuhaus, das Zepter des Schützenverein Moers-Vinn 1903 e.V. übernahm und sich die Bürde der Königswürde sicherte. Seine Amtszeit nähert sich langsam dem Ende, und der Verein beginnt am kommenden Montag, den 1. Mai, die Suche nach einem würdigen Nachfolger. Um 11:00 Uhr morgens wird der Erste Schuss auf den hölzernen Königsvogel fallen, durchgeführt vom amtierenden Moerser Karnevalsprinzen Klaus II. Der Prinz bringt jede Menge Unterstützung von den Karnevalisten mit, wodurch mit den Moerser Schützenvereinen aus Asberg, Holderberg, Hülsdonk, Neukirchen, Marxloh und vielen weiteren ein buntes Bild an Unterstützern entsteht, die am Rande des Schießstandes gespannt auf den entscheidenden Siegtreffer warten. 

Neben der Königswürde, die mit dem letzten Pfänder des Vogels, dem Rumpf entschieden wird, gibt es auch wieder weitere Nebenpreise die vom Vogel geschossen werden können. Zur Teilnahme der Nebenpreise ist jeder der Anwesenden gegen eine kleine Gebühr berechtigt. Bevor der große Moment erfolgt, legen die Fahrradfreunde der Moerser CDU, angeführt von Ingo Brohl, eine Verschnaufpause am Verein ein, um mitzuerleben wie einer der vielen Traditionen in Moers sich seinem Ziel nähert. Sobald der letzte Schuss und somit der Rumpf des Vogels fällt, steht ein neuer König fest. Dieser darf sich dann auf dem Vinner Schützenfest am 10.06., auf seine Inthronisierung freuen.

Der Vinner Schützenverein lockt wie in den Jahren zuvor, mit einem Grillfest sowie dem Versprechen auf sonnige Aussichten alle Besucher weit über die Vinner Stadtgrenze an und freut sich schon auf eine rege Teilnahme. Der Veranstaltungsort am „Schützenhaus Vinn“ auf der Vinner Straße 63, wird an diesem Tag seine Türen ab 10:30 Uhr öffnen. Eröffnung des Vogelschießens wird um 11:00 Uhr erfolgen. Die Uhrzeiten für Kaffee und Kuchen, sowie dem Grillbuffet werden am Schützenhaus ausgehangen.

Von Links: Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Manfred und Magdalene Bunde, Holger und Roswitha Neuhaus, Christian Neuhaus, Alexander Neuhaus und Nadinde Stach
Von Links: Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Manfred und Magdalene Bunde, Holger und Roswitha Neuhaus, Christian Neuhaus, Alexander Neuhaus und Nadinde Stach

Highlights vom Adventsbasar

Heute ab 13 Uhr laden  unsere Schützendamen, die Vinner Eulen zu ihrem Adventsbasar. Neben vielen Dekorationsartikeln für die Weihnachtszeit, gibt es auch die ein oder andere Geschenkidee. Neben Kaffee und Kuchen Sorgen für das leibliche Wohl unter anderem unsere lieben Suppenkasper, die beiden Vorsitzenden des Vereins mit frischen Reibekuchen und einer Geräucherten Überraschung aus der neuen Rauchkammer!

Adventsbasar der Vinner Damen

Am kommenden Sonntag, den 13. November beginnt ab 13 Uhr im Schützenhaus Vinn die Adventzeit. Die Schützendamen des ansässigen Schützenvereins freuen sich die Menschen wieder zu Ihrem jährlichen Basar locken zu dürfen. Neben vielen hausgemachten Leckereien  und warmen Gerichten gibt es die gute Handarbeit der Damen zu begutachten. Wer so langsam auf dem Weg Richtung Geschenksuche für Weihnachten ist, wird beim Basar bestimmt fündig. Auch die Deko-Abteilung ist in diesem Jahr wieder komplett auf die Weihnachtszeit getrimmt. Kommen Sie vorbei und genießen Sie den Beginn der Vorweihnachtszeit im Schützenhaus an der Vinner Straße 63. Vielleicht werden auch Sie mit der ein oder anderen Kleinigkeit nach Hause gehen.

St Martin reitet durch Vinn!

Kaum ist der Herbst da, schon freuen sich im Moerser Stadtteil Vinn die Kinder über die dunkle Jahreszeit. Am 05.11 findet schließlich wieder das Martinsfest statt. Die Vinner freuen sich schon auf den großen Festumzug, mit den vielen gebastelten Laternen in allen Farben und Formen.

Der Umzug startet wie gewohnt um 17 Uhr an der Adolf-Reichwein-Schule und endet um 18 Uhr mit einem Martinsfeuer am Schützenhaus des SV Moers-Vinn, dort erfolgt auch die Ausgabe der Martinstüte. 

Der Zugweg verläuft in diesem Jahr über die Humboldtstraße, Leibnizstraße, Schellingstraße, Vinner Straße, Leibnizstr., Kantstraße, Helmholtzstraße, Gaußstraße, Leibnizstraße und die Dorotheenstraße. 

Die Anwohner werden gebeten ihre Fenster und Vorgärten dem Fest entsprechend mit Lichtern und Laternen zu schmücken. Wie in jedem Jahr erhält das schönste geschmückte Haus einen Frühstückskorb von den Vinner Schützen überreicht.

Der SV Moers-Vinn, als Hauptorganisator des Martinsfestes, freut sich auf das kommende Fest. Gemäß dem Brauch des Geben zu St Martin, wurde aus den Reihen der Schützen ein eigener Spendentopf für Schüler der Adolf-Reichwein-Schule eingerichtet, die aus ihrer Heimat vertrieben wurden und hier in Vinn ein neues Zuhause gefunden haben. Aus diesem Topf können am Martinsfest über 30 Martinstüten an die Flüchtlingsschüler ausgegeben werden. 

Doch auch das Martinsfest in Vinn ist auf Spenden angewiesen. Diese können jederzeit, während Öffnungszeiten im Vinner Schützenhaus abgegeben werden. Dort ist es bis zum 30.10. auch möglich, Karten für die Martinstüte zu erwerben. 

Für weitere Fragen zu Spenden und Unterstützung des Martinsfest oder dem Karten-VVK für die Martinstüte erreichen Sie die Organisatoren unter:

Telefon: 02841 33346 (Di, Mi, Fr, 18 - 22 Uhr) oder via E-Mail: info@vinn03.de

Ergebnisse vom ENNI-Pokal

Am vergangenen Samstag hat das Jubiläums-Schießen zum 10 jährigen ENNI-Pkal stattgefunden. Wir möchten allen Siegern noch einmal herzlich gratulieren!

 

Die Ergebnisse des Wettbewerbs lauten wie folgt:


Beste "10"

1. Platz

Harry Möhrke

SV Asberg

10,00


2. Platz

Klaus Fischer

SV Asberg

12,90


3. Platz

Karl-Heinz Frenck

SC Rheinkamp

15,90



Besten Schützen

1. Platz

Jörg Nowakowski

SV Hülsdonk

208,6


2. Platz

Martin Tewes

ENNI

208,3


3. Platz

Bernd Flemming

Sportschützen Rheurdt

207,7



Gesamtwertung Mannschaften

1. Platz

SV Hülsdonk

1015,2


2. Platz

SV Asberg

1007,1


3. Platz

ENNI

1005,9


4. Platz

SC Rheinkamp

990,8


5. Platz

SV Vinn

965,4


6. Platz

BSV Holderberg

949,0


7. Platz

SV Hülsdonk

208,6


Mords Gaudi beim ENNI Pokal


Am kommenden Samstag, den 24.09. stehen wieder die ENNI-Schützen der Moerser Vereine am Abzug. Ab 15 Uhr wird im Schützenhaus, an der Vinner Straße 63, der Sieger des zehnten ENNI-Pokal Ausgeschossen. Mit der politischen Führung freut sich der SV Moers Vinn, dieses besondere Jubiläum wie in den Jahren zuvor, kurz vor dem Vinner Oktoberfest veranstalten zu dürfen. Ab 18 Uhr darf dann der Gewinner des Pokals ein erstes Prosit auf die Gemütlichkeit des Abends bringen, denn dann ist schon das Oktoberfestmit seinen Niederrheinischen Anhängern im vollen Gange. Neben Klassikern der Bayrischen Musik und neuen Oktoberfest Hits wird auch für das leibliche Wohl des stämmigen Moersers gesorgt sein.

Sommerfest der Schützen

Schlechtwetter scheint man in Vinn nicht zu kennen. Trotz wechselhaftem Sommer, feiern am 20.08. die Schützen des SV Moers-Vinn ihr Sommerfest.

Hierzu laden wir alle Nachbarn, Freunde, Bekannte und Schützen der ansässigen Vereine zu unserem Schützenhaus an der Vinner Straße 63 ein.

Ab 18 Uhr kann man dann am aufgebauten Naherholungsgebiet "Vinner Strand" bei Cocktails und Tanzmusik den restlichen Sommer genießen. Ob alt oder jung, schließlich gehört die Badekleidung noch nicht in den Schrank verdonnert.

Vinner Rad-Tour

Am vergangenen Samstag, den 13.08. haben sich über 30 wackere Recken zur jährlichen Rad-Tour getroffen. Die Organisatoren Andreas Bunde und Jens Kamann haben eine weitläufige Strecke im peto gehabt. Mit Zwischenstopps am Töppersee, dem Hülser Berg und einem Kurzbesuch bei unserem König, war für jeden was dabei.

Wie jedes Jahr waren Start und Ziel unser Schützenhaus, wo die Wirte schon mit angefeuertem Grill auf die Radler warteten. Der Verein bedankt sich für die rege Teilnahme und den beiden Organisatoren für ihre Unterstützung.

Marion Altenschmidt ist Meisterschützin 2016

Am vergangenen Samstag haben die Damen des Schützenverein Moers-Vinn ihr alljährliches Vogelschießen zelebriert. Am Schützenhaus ging es heiß her. Trotz widerspenstigen Vogel ist ein Pfänder nach dem anderen gefallen. Der Vogel in Form einer Eule, dem Wahrzeichen der Vinner Damen, wurde von Hauptmann Alex Neuhaus in liebevoller Handarbeit erstellt und zur Verfügung gestellt. In der Zeit von 14:00 bis 17:30 Uhr haben die angetretenen Schützen alles gegeben bis es um das Rumpf schießen und somit den Titel Meisterschütze der Damen 2016 ging. Pfänderpreise holten in diesem Jahr Margot Klein, Manfred Bunde, Reiner Schmitz, Martina Zapp und Ulla Bayreuther. Der Meistertitel ging um 19:29 Uhr und 179 Schuß an Marion Altenschmidt.

Die Ergebnisse des Vogelschießen im Überblick:


Kopf

Reiner Schmitz

15:43 Uhr

163 Schuss


Zepter

Margot Klein

15:57 Uhr

  27 Schuss


Reichsapfel

Manni Bunde

16:06 Uhr

  15 Schuss


linker Flügel

Martina Zapp

16:53 Uhr

103 Schuss


rechter Flügel

Ulla Beyreuther

17:31 Uhr

  76 Schuss


Rumpf

Marion Altenschmidt

19:29 Uhr

179 Schuss


Vogelschießen der Vinner Damen

Am kommenden Samstag suchen die Vinner Schützendamen die beste Schützin des Jahres. Dazu lädt der Schützenverein Moers-Vinn, am 09. Juli, um 14 Uhr, zum Frauen-Vogelschießen am Schützenhaus Vinn ein. Temperamentvoll wie immer, duellieren sich die Schützendamen, um den Titel Meisterschützin 2016 zu erringen. Bis dieser Zeitpunkt erreicht wird und die amtierende Meisterschützin des letzten Jahres, Ihren Titel weitergeben darf, kann jeder am Wettbewerb teilnehmen und einen der Nebenpfänder ergattern.

 Neben einem großen Außenbereich, zum beobachten des Spektakels, wird zusätzlich für das leibliche Wohl in jeglicher Form gesorgt. Auch in diesem Jahr wird das Motto "Vinner Eule" als Markenzeichen der Vinner Schützendamen, das Schützenhaus an der Vinner Straße 63 zieren. Vorstand und Mitglieder des SV Moers-Vinn freuen sich wieder auf das hiesige treiben und wünschen jeder der teilnehmenden Damen ein gutes gelingen.

Jahreshauptversammlung vom 18.06.2016

Die Jahreshauptversammlung am 18.6 hat den geschäftsführenden Vorstand entlastet und zum größten Teil für weitere 3 Jahre wiedergewählt. Leider musste der 1. Vorsitzende Manfred Bunde, die Amtsniederlegung von Marita Rosendahl als Beisitzer bekannt geben. Als Nachfolger wurde Christian Neuhaus benannt und von den anwesenden Vereinsmitgliedern gewählt. Desweiteren sind folgende vorherigen Vorstandsmitglieder, des geschäftsführenden Vorstands wiedergewählt worden:


1. Vorsitzende

Manfred Bunde


2. Vorsitzende

Holger Neuhaus


1. Schriftführer(in)

Liselotte Rasch


1. Kassierer(in) Schützenhaus

Roswitha Neuhaus


2. Kassierer(in) Schützenhaus

Magdalene Bunde


1. Kassierer(in) Schützenverein

Corinna Holbeck


1. Sportwart

Sebastian Bunde


Pressewart

Malte Edel


Beisitzer

Veronika Kammler und CHristian Neuhaus



Außerdem sind folgende Ämter des Gesamtvorstands weiterhin gleich besetzt:

Jugendwart

Jens Kamann


Schießwart (aufgelegt Schützen)

Pit Kamann


Kassenprüfer(in)

Margot Klein und Werner Rasch


Die Wahl des 1. Vorsitzenden wurde durch unseren Ehrenvorsitzenden Fritz Werth zur Osten eingeleitet und durchgeführt.

Zum Abschluss der Versammlung haben alle Mitglieder gemeinsam gegrillt.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Helfern und den Vereinsmitgliedern für das bisherige Vertrauen und die erneute Wiederwahl. Besonderes Lob an diesem Tag gilt Andreas Bunde, der sich bei strömendem Regen an den Grill stellte und unsere Mitglieder mit liebe begrillte

Bilder vom Schützenfest online

Ihr findet die Bilder vom diesjährigen Schützenfest in unserer >Galerie<

Schützenfest in Vinn

In Moers-Vinn feiern der SV Moers-Vinn vom 20.05 bis 22.05 Schützenfest. Der Start in das Schützenfest Wochenende beginnt freitags, um 20 Uhr an der Vinner Straße 63, mit unserem Haus-DJ und seinen Klassikern der modernen Charts. 

Der Samstag beginnt schon um 15:30 Uhr in Vinn. Der SV Moers-Vinn bittet alle Gastvereine zum Antritt auf den Vorplatz des Schützenhauses. Anschließend setzt sich der Festumzug quer durch den Vinner Stadtteil in Bewegung. Haltepunkte für kurze Pausen, werden an den Standquartieren der Fahne und des Königspaars gemacht. Der Festumzug wird zwischen 18:30 und 19:00 Uhr wieder am Schützenhaus eintreffen und den diesjährigen Schützenball damit einläuten. Für leibliches Wohl und gute Musik lohnt es sich dem Königspaar Holger und Roswitha Neuhaus einen Besuch abzustatten und mit allen anwesenden Gästen einen schönen Abend zu genießen. 

Für alle die dann nicht genug vom Wochenende haben, finden sich wieder am Sonntag beim traditionellen Dämmerschoppen zusammen. Highlight des Sonntags wird eine Modenschau der Vinner Eulen sein mit anschließendem Kaffee bei hoffentlich königlichem Wetter.

Meisterschütze 2016

Etwas verspätet möchten wir euch den Sieger des Meisterschützenschießen 2016 präsentieren:

Daniel Pander, gerade mal ein Jahr Vereinsmitglied, holte den Rumpf mit 99 Schuss vom Mast. Um 17:16 Uhr wurde er somit der neue Meisterschütze 2016.

Die weiteren Sieger der Pfänder in der Übersicht:


Pfänder Schütze Uhrzeit Schusszahl
Zepter Manuela Bunde 11:31 5
Reichsapfel Corinna Holbeck 11:35

5

Kopf Reiner Schmitz 12:27

112

linker Flügel Manuel Dittner 14:05 84
rechter Flügel Hans Berns 15:12

118

Rumpf Daniel Pander 17:16

99

Meisterschützen aufgepasst!

IVinns Bester Mann

Es ist wieder soweit und die Vinner Schützen begeben sich am kommenden Sonntag, den 1. Mai zum nächsten Schießwettbewerb ans Schützenhaus. An der Vinner Straße 63 wird dann wieder ab 11 Uhr scharf geschossen. Anliegen ist die Ehrung des neuen Meisterschützen 2016 der Klasse "Herren", der sich durch das "abschießen" des Vogelrumpfes vom Mast beweisen muss. 

Vogelbau für das Meisterschützen-Schießen
Vogelbau für das Meisterschützen-Schießen

Bis es jedoch soweit ist, bleibt es jedem Anwesenden selbst überlassen,neben Picknick-Atmosphäre und leckerem Grillfleisch, auch die Gunst der Stunde zu nutzen und einen Teil vom Holzvogel zu ergattern. Die Meisterschützen-Würde bleibt dem Sieger dann für die nächsten zwei Jahre erhalten.

Ende Mai folgt dann das Vinner Schützenfest mit Rahmenprogramm für ein ganzes Wochenende. Im Juli haben dann die Vinner Schützenfrauen die Ehre, mit dem Meisterschützen-Schießen der Klasse "Damen" zu einem geselligen beisammen sein einzuladen. Es sind alle Interessenten, Schützen, und Anwohner stehts herzlich am Schützenhaus Vinn willkommen.

Osterei-Schießen

Am Samstag den 19 März wird in Moers-Vinn wieder geschossen. Aber nicht auf Meister Hase, sondern auf das was er verstecken möchte. Für denjenigen der beim diesjährigen Osterschießen des SV Moers Vinn, die meisten Punkte ergattert, wird wieder mit herzhaften Ostereiern belohnt. Neben frischen Leckereien wird die Punktejagd im Schützenhaus, an der Vinner Straße 63, um 15 Uhr eröffnet. Jeder ist herzlich willkommen und wer weiß vielleicht sieht der ein oder andere auch Meister Hase auf seinem Weg, den Moersern eine festliche Osterzeit zu bescheren

Die Schützen ganz JECK

Am 6.2. gibt es eine dicke KArnevalsfeier im Schützenhaus. Mit einem mehrstündigen Programm feiern die Vinner Schützen ihren eigenen Karneval nach Moerser Art! Einlass ist nach Zugende um 16:30 Uhr. Programmbeginn ca zwei Stunden später. 

 

Bitte meldet euch vorher an, da nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen vorhanden ist. Die Anmeldeliste findet ihr im Schützenhaus am schwarzen Brett. Anmeldeschluss ist der 29. Januar.

Fröhliche Weihnachten

Der Schützenverein Moers-Vinn wünscht allen fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins nächste Jahr!

In stillem Gedenken

Bilder online!

Bilder vom Adventsbasar sind schon online. Ihr findet die Bilder in unserer Galerie.

Adventsbasar der Vinner Eulen

Am Sonntag ist es wieder soweit, dann veranstalten die Vinner Schützendamen alias die Vinner Eulen ihren Adventsbasar. Man freut sich schon auf die leckeren Reibekuchen..

Wann?
Sonntag, den 15.11.2015
Wo?  Schützenhaus Vinn, Vinner Straße 63, Moers-Vinn
Was? Adentsbasar mit Handwerkskunst und vielen Leckereien für groß und klein

Termine für das Jahr 2016

Die Termine für das kommende Jahr 2016 sind jetzt auf unserem Website-Kalender online! Neben der Meisterschützin ist es in diesem Jahr auch wieder an der Zeit einen Meisterschützen zu schießen. Die Veranstaltungen im Juni und Juli wurden um eine Woche vorverlegt. 

Kurzfristige Terminänderungen vorbehalten! Bitte Aushang im Schützenhaus beachten. Die Termine werden zeitnah aktualisiert.

St.Martin kommt nach Vinn

Am Samstag, den 07 November, veranstaltet  der Vinner Schützenverein in Kooperation mit der Adolf-Reichwein-Schule, den Martinszug durch Vinn. Der Zug startet um 17 Uhr an der Schule und endet gegen 18:30 - 19:00 Uhr, am Vinner Schützenhaus. Dort erwartet die Kinder das große Martinsfeuer und die heißbegehrten Martinstüten.

Der Zugweg im Detail:

  • Start: Adolf-Reichwein-Schule
  • Kaiserstraße
  • im Ohl
  • Otto-Ottsen-Straße
  • Wörthstraße
  • Kantstraße
  • Gaußstraße
  • Helmholtzstraße
  • Kantstraße
  • Leibnizstraße
  • Dorothenstraße
  • Ziel: Schützenhaus Vinn

Es können bis zum 31.10.15 Martinstüten am Vinner Schützenhaus erworben werden!

Öffnungszeiten DI, MI, und FR 18:00 - 21:00 Uhr

Die Anwohner der oben genannten Straßen werden gebeten ihre Fenster und Vorgärten mit Lichtern zu schmücken. Das am besten geschmückte Haus bekommt vom Vorstand des Vinner Schützenvereins einen Frühstückskorb überreicht.

Alles Gute zum Geburtstag Kanone

Die Kanone wird 50 Jahre alt

Die Vinner Kanoniere bereiten sich auf den nächsten Schuss vor
Die Vinner Kanoniere bereiten sich auf den nächsten Schuss vor

Am kommenden Samstag, den 10.10. , ehrt der Schützenverein Moers-Vinn 1903 e.V. , die Vinner Kanoniere und ihre Kanone zum 50 jährigen Bestehen. Dazu lädt der Schützenverein alle interessierten zum Schützenhaus, an die Vinner Straße 63 ein. Um 15 Uhr wird der Festakt beginnen. Neben dem Auflaufen der Gast-Kanoniere aus Holderberg und Hülsdonk, werden auch die Kanoniere der Moerser Partnerstadt Seelow mit marschieren. Highlights an diesem Wochenende werden unter anderem ein Vortrag über die Entstehung der Abteilung "Kanoniere", des Ehrenvorsitzenden Fritz Werth zu Osten sein, sowie eine Gulaschkanone als besonderer Gast. Natürlich wird es immer wieder zu Ehren ein paar Salut-Schüsse geben. Die wiedermal bis über die Grenzen Vinns zu hören sein werden. Parallel bieten wir allen Vinner Bürgern die Möglichkeit sich über das Schützenhaus, das nun seit 35 Jahren an der Vinner Straße beheimatet ist, zu informieren.

Herbert Beyreuther als neuer Kaiser steht fest!

Herbert Beyreuther, Magdalene Bunde, dem 1.Vorsitzenden Manni Bunde und dem 2. Vorsitzenden Holger Neuhaus
Herbert Beyreuther, Magdalene Bunde, dem 1.Vorsitzenden Manni Bunde und dem 2. Vorsitzenden Holger Neuhaus

Nachdem um 14:Uhr, mit dem amtierenden Kaiser Herbert Jantzen, der erste Schuss auf den Vogel fiel, dauerte es etwas. Doch dann geschah es ganz plötzlich! Um 18:52 Uhr war es dann endlich soweit, Herbert Beyreuther holte sich mit 118 Schuss den Rumpf und somit die Kaiserwürde in Vinn. Sichtlich erfreut wird er diese Ehre mit seiner Frau Ulla in den nächsten Jahren teilen. Bis es wieder heißt "Antreten" zum Kaiser-Schießen, in drei Jahren. Wir freuen uns für Herbert und seine Frau mit!

Gewinner der Pfänderpreise

Pfänderpreis Uhrzeit Schuss Gewinner

 Zepter

14:36 24 Malte Edel

Apfel

14:43 9 Hans Berns

Kopf

15:50 140 Herbert Jantzen

Linker Flügel

16:44 112 Hans-Rainer Bruckschen

Rechter Flügel

17:46 119 Karl-Heinz Engelhardt

Rumpf

18:52 118 Herbert Beyreuther

 

Kaiser-Schießen in vollem Gang

Zepter und Apfel sind schon gefallen
Zepter und Apfel sind schon gefallen

Bei Kaiser Wetter ist in Vinn wieder der Vogel im Visier. Heute wir Herbert Jantzen von seiner kaiserlichen Bürde erlöst. Bis der neue Kaiser fest steht müssen aber noch die restlichen Pfänder geschossen werden.

Kaiser-Schießen in Vinn

Am kommenden Samstag, den 3.10.2015, um 15 Uhr treffen sich alle ehemaligen und aktiven Könige an der Vinner Straße 63 zum Kaiser-Schießen. Diese Tradition soll den "Besten" unter den besten küren. Doch bis es soweit ist und die blaublütigen Herrschaften auf den Rumpf des Vogels zielen dürfen, ist es jedem anwesenden Gast erlaubt, die Pfänder des Kaiservogels zu erlangen. Um eine rege Beteiligung von allen Seiten wird in Vinn, wie jedes Jahr, gesetzt. Schließlich könnte einer der diesjährigen Pfänder-Sieger, schon im nächsten Jahr die die Thron-Nachfolge errungen haben.

Für all diejenigen die lieber zuschauen und aus gemütlicher Entfernung mit eifern möchten ist bestens vorgesorgt. Mit frischen Grillfleisch bei kalten Wetter lässt sich der SV Vinn nicht von den trüben Herbsttagen abschrecken. Einen klaren Favoriten scheint es bisher nicht zu geben, daher wird bis Samstag unklar bleiben wer die Nachfolge vom amtierenden Kaiser "Herbert Jantzen" antreten wird, schließlich holte er, mit stattlichen 84 Jahren, beim vergangenen Schießwettbewerb die Kaiserwürde zu sich sich nach Hause. 

Am darauffolgenden Wochenende gibt es dann die große Würdigung der Vinner Kanone. Neben den hiesigen Vinner Kanonieren, marschieren am 10.10, ab 15 Uhr. Die Kanonen und Ihre Truppen auf. Unter Ihnen sind die Vereins-Kanonen aus Holderberg, Hülsdonk sowie der Partnerstadt Seelow. Als exklusiver Nebenstar rollt dem Zug eine Gulaschkanone bei. Mit diesen Highlights startet der Stadtteil Vinn mit seinem Schützenverein in ein reichhaltiges Oktober-Programm.

Neue Website im Aufbau

Es ist endlich soweit. Unsere neue Website ist im Aufbau!